INDIEN-Mumbai-Taj Mahal Palace Hotel

Megacity Mumbai

Bombay oder Mumbai, alt oder neu, Bandra vs. Marine Drive und Colaba, Dachterrasse oder Slum … es ist eine Stadt voller Gegensätze und das auf einem limitierten Platz, der nur eine Dimension in der Zukunft kennen wird: nach oben. Wie auch immer man diese Stadt betrachtet, auf den ersten Blick erschliesst sich dem geschulten Auge aber sofort, diese Stadt hat Charme, wirkt durch seine Menschen und hat mehr Grün als erwartet, schöne alte Gebäude, Strände und  schöne Buchten – schliesslich hat sie daher ihren Namen, jede Menge Geschichte und kein einziger Tag vergeht, ohne dass der Besucher etwas Neues entdeckt.

Geld war in dieser Stadt immer wichtig.
Der Parse Jamsheji Tata gab das Taj Mahal Palace Hotel in Auftrag , um der britischen Elite nach dem Verbot das erste Hotel am Platz als Parse besuchen zu dürfen, Paroli bieten zu können.
Mukesh Ambani (in 2018 auf Platz 19 der Liste der weltweit reichsten Menschen der Welt) lässt eines der teuersten, privat genutzten Hochhausprojekte für gerade einmal 6 Familienmitglieder bauen. Hier wurde wirklich jeder Traum umgesetzt!
Und natürlich ist Mumbai die Finanzmetropole des Subkontinentes.

Definitiv ein Platz für Träume!

Somit klar, das Bollywood  nur hier den richtigen Stoff für gigantische Filmprojekte findet.

INDIEN-Mumbai-Antilia, das Zuhause von Mukesh Ambani

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü