Khajuraho in Indien

Die erotischste Tempelanlage Indiens

Khajuraho  im nördlichen Bundesstaat Indiens, Madhya Pradesh, steht für sehr schöne Tempel, die Kamasutra und Erotik wahrscheinlich in Indien am schönsten widerspiegeln. Nahezu alle Tempel Khajurahos wurde von den Herrschern der Chandella-Dynastie zwischen 950 und 1120 erbaut und besonders die Western Temple Group ist extrem gut erhalten. Ähnlich wie bei der Tempelanlage Angkor Wat in Kambodscha, ist auch diese Anlage lange quasi verschollen gewesen. Vom 13. bis 18. Jahrhundert wurde Zentralindien durch muslimische Dynastien kontrolliert.  Die Tempel wurden entweiht und versanken in Vergessenheit und die Natur überwucherte fast alles. In den 1830ern haben lokale Hindus einen Britischen Landvermesser Namens T.S. Burt zu  den Tempeln geführt. Die Anlage bekam wieder internationale Aufmerksamkeit und ist heute zum Teil hervorragend restauriert. Damit ist sie auch Weltkulturerbe auf der Liste der UNESCO geworden. 

INDIEN-Khajuraho-Western Temple-Steinmetzarbeiten
IND-Khajuraho-Ashram-Morgenwanderung

Neben vielen wunderschönen Tempeln kann man allerdings auch ganz andere Dinge in Khajuraho und Umgebung machen. So ist das Thema Yoga mittlerweile hier nicht nur in kleinen Schulen zu erlernen, sondern internationale Ashrams haben sich hier bereits angesiedelt. Somit bekommt man eine tolle Möglichkeit tief in Indiens Besonderheiten eintauchen zu können. Auch dies ist natürlich historisch bedingt. Ibn Battuta, der marokkanische Entdecker schrieb damals in sein Reisetagebuch: “ …near (Khajuraho) temples, which contain idols that have been mutilated by the Moslems, live a number of yogis whose matted locks have grown as long as their bodies. And on account of extreme asceticism they are all yellow in colour. Many Moslems attend these men in order to take lessons (yoga) from them.... Wenn das alles nicht genug sein sollte, finden Naturliebhaber u.U. sogar die Möglichkeit Tiger in nahegelegenen Nature Reserves zu entdecken. Wie auch immer, einen Besuch ist dieser Ort auf jeden Fall wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü